Die St.-Josef-Schützenbruderschaft Berlinghausen plant im Mai einen zweitägigen Ausflug in die Partnerstadt Joure in der niederländischen Provinz Friesland. Los geht es am Samstag, 18. Mai um 7 Uhr an der Dorfgemeinschafthalle. Die Gemeinschaft wird um circa 11.30 Uhr in Sloten ankommen und dort eine Stadtführung mit anschließendem Kontakt mit den Kanonenschützen der Stadtschutterij Sloten absolvieren. Nach einem kleinen Imbiss im Restaurant "De Mallemok" ist gegen 15 Uhr der Check-In im Hajé-Hotel geplant. Nach der offiziellen Begrüßung wird der Bruderschaft durch die Stadt Joure geführt, bevor es gegen 19 Uhr zu einem gemeinsamen Abendessen im "WolkMing" geht. Am folgenden Sonntag wird nach dem Frühstück gegen 11 Uhr eine circa anderthalbstündige Bustour durch die Gemeinde Fryske Maren unternommen. Die Rückfahrt nach Berlinghausen ist für 16 Uhr angesetzt.